Offenes Gewahrsein

Vertrauen in die eigene Präsenz

13.-15.Oktober 2017

Unser Gewahrsein ist der Raum, in dem alle unsere Erfahrungen auftauchen und wieder vergehen. Jedes Gefühl, jeder Gedanke, jede körperliche Empfindung, ist Inhalt unseres Bewusstseins, definiert oder begrenzt diesen Raum aber in keiner Weise. Das Gewahrsein selbst bleibt unberührt von allen unseren Erfahrungen. Es ist wie eine Leinwand, auf die Bilder von Wasser oder Feuer projiziert werden, ohne dass die Leinwand nass wird oder brennt. Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf das Gewahrsein lenken, kann es uns zu ihren innewohnenden Qualitäten von Weite und Stille führen. In Bezug auf unser tägliches Leben kann es uns darin unterstützen, den in uns auftauchenden Gedanken und Gefühlen mit mehr Gelassenheit zu begegnen und den oft schmerzhaften Kampf mit ihnen loszulassen. 

Die Meditation des offenen Gewahrseins (Pure Awareness Meditation) steht im MIttelpunkt dieses Wochenend-Seminars der wir uns behutsam und auf verschiedene Weise nähern werden. Dazu gehört auch, ein Gespür zu bekommen für das Gleichgewicht zwischen dem stetigen Ausrichten des Geistes auf Sammlung und Präsenz und dem vertrauensvollen Annehmen und Raum-Geben der eigenen Erfahrung. Wir werden erforschen, wie wir diese zentralen Aspekte, Sammlung und Loslassen, miteinander verbinden können, so dass sie unsere Meditation bereichern und vertiefen.

Das Seminar ist offen für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Inhalt

Offenes Gewahrsein • Atem-Meditation • Körpergewahrsein • Geh-Meditation • Sanfte Atem-und Dehnungsübungen • Kurzvorträge • Q&A

Bitte mitbringen:

• Eigenes Sitzkissen wenn vorhanden. Es werden einige Kissen bereitgestellt.

• Bequeme Kleidung, warme Socken.

• Schal oder Decke bei Bedarf.

Teilnehmer werden den Workshop überwiegend im Schweigen verbringen. Am Sa wird es eine Mittagspause geben. 

Zeiten: Fr 19-21:00; Sa 10:00-18:00; So 09:00-13:00

Ort: Yoga in Blankenese, Erik-Blumenfeld-Platz 27, 22587 Hamburg

Kursgebühr: 180 Euro

 

Einfach Sein - Innere Weite entdecken

Meditations-Retreat vom 13.-16.Oktober 2016

Meditation bedeutet sich selbst in Stille zu begegnen. Wach und wohlwollend beobachten und fühlen wie Erfahrungen auftauchen und wieder vergehen: körperliche Empfindungen, Gefühle, Gedanken. Den inneren Raum von urteilsfreiem Gewahrsein entdecken und darin verweilen. Jeden neuen Augenblick empfangen ohne festzuhalten oder zu verändern. Erfahrungen sacken lassen, verdauen, vielleicht sogar loslassen. Einfach Sein. Die Kraft der stillen Meditation entfaltet sich umso mehr im gemeinsamen Sitzen mit anderen, wo jeder Meditierende mit dem eigenen Wunsch nach Stille, Klarheit und Zu-sich-Kommen präsent ist. Die innere Ausrichtung erfährt durch das Miteinander eine wertvolle Unterstützung.

Seminarinhalt

- Geführte und stille Sitz-Meditationen: Atem-Meditation, Offenes Gewahrsein, Gefühle in der Meditation, Umgang mit körperlichen und seelischen Schmerzen.

- Anleitung und Praxis der Geh-Meditation

- Sanfte Körper-und Atemübungen

- 1 Stunde MItarbeit in Haus und Garten als Übung zur Präsenz und Stille in Aktivität 

Der Kurs findet im Schweigen statt und ist offen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Retreat-Ort: Seminar-und Meditationshaus Domicilium, Holzkirchener Strasse 3, 83629 Weyarn

Kurszeiten: Do 13.10. bis So 16.10.2016; Anreise am Do ab 16 - 18 Uhr; Kursbeginn mit dem Abendessen um 18 Uhr; Kursende mit dem MIttagessen am So um 12:30 Uhr.

Kursgebühr: 170 €

Unterkunft und Verpflegung: Einzelzimmer Etagenbad/WC 192 €; Doppelzimmer Etagenbad/WC 150 €

Anmeldung und weitere Infos: Wolfgang Scheestag, Wörtherseeweg 5, 82061 Neuried, Tel. 089 - 75998984, Email praxisschestag@gmx.de, www.praxis-schestag.de/Meditationskurs mit Revato